Bio-Metzgerei Oswald

, von Jean-Sébastien Zippert

Die seit 1949 bestehende Metzgerei Oswald ist auf den Verkauf von Produkten der biodynamischen und biologischen Landwirtschaft in Luxemburg spezialisiert. Verkauft werden ausschliesslich traditionell und handwerklich selbst hergestellte Fleisch- und Wurstwaren sowie Nudeln, Milchprodukte, Obst und Gemüse. Das Fleisch stammt ausschliesslich von luxemburgischen Biobauernhöfen. Es ist seit 1991 mit dem bioLabel zertifiziert. Lediglich Hasen- und Hühnerfleisch hat Inhaber Jean-Marie Oswald nicht im Angebot.

Der jetzige Inhaber (unsere Fotos) übernahm 1979 den Betrieb von seinen Eltern und verlagerte den Standort aus der innerstädtischen rue Aldringen nach Belair. Seinen Kunden bietet Metzger Oswald auch einen Party-Service sowie ein tägliches Mittagsgericht zum Preis von 10 Euro bei Selbstabholung. Ungewöhnlich: Bei Oswald kann man mittags auch vegetarisch essen. Die Tagesmenüs finden sich hier.

Im Juni 1999 erhielt der Familienbetrieb einen Kredit von etika und BCEE über 109.990 Euro mit einer Laufzeit von fünf Jahren zur Erweiterung der Metzgerei. Seitdem besteht das Angebot aus 100 % Bioprodukten.

Oswald ist der älteste Biometzger Luxemburgs und bis heute der einzige, der ausschliesslich Bioware im Angebot hat, schilderte er den Besuchern während einer etika-Velotour im September 2011. Das Fleisch stammt ausschliesslich von Schlachtereien in Ettelbrück und Esch /Alzette, die nahe der Herkunfts-Biohöfe liegen, um die Transportwege kurz zu halten.

2009 konnte die Metzgerei ihr 60-jähriges Jubiläum feiern. 2015, nachdem Jean-Marie Oswald in den Ruhestand ging, wurde seine Metzgerei von Niessen übernommen.

Kontakt:
103, Grand-rueRetour ligne automatique
L-9905 TroisviergesRetour ligne automatique
Tel. +352 99 81 03Retour ligne automatique
info@niessen.lu

Offnungszeiten

Mon - Fre : 7.30 bis 18.00
Sam : 7.30 bis 14.00

Artikel vom 16. Oktober 2006, letzte Aktualisierung am 23. Dezember 2015