Neuauflage der Vorjahresaktion angedacht

Eröffnen Sie bis zum 15. Dezember ein etika-Konto... ... und Sie erhalten einen niedlichen kleinen Elefanten als Spardose!

, von Jean-Sébastien Zippert

... und Sie erhalten einen niedlichen kleinen Elefanten als Spardose!

... und Sie erhalten einen niedlichen kleinen Elefanten als Spardose!

Anlässlich unseres 10jährigen Jubiläums hatten wir uns, mit Hilfe unserer Freunde der Drëtt Welt Buttek, 2007 ein originelles Geschenk ausgedacht: eine Spardose in Form eines Elefanten aus Leder. Anlässlich des Weltspartags am 31. Oktober 2009 haben wir die Aktion neu aufgelegt: Wer ein alternatives Sparkonto eröffnet oder für neue Sparer eine Patenschaft übernimmt, erhält sie als Präsent.

Diese Spardosen in verschiedenen Farben sind nicht nur ein hübsches Dekorations- objekt, sondern auch ein Beitrag zur Entwicklungshilfe, denn sie ermöglichen den Ärmsten in Indien ein Einkommen zu erzielen. Die Firma „Needle Point“ aus Shantiniketan, eine kleine Stadt circa 200 Kilometer von der Metropole Kalkutta entfernt, setzt sehr hohe Sozialmaβstäbe, in einem Land geprägt von krassen Einkommensgegensätzen und sehr groβer Armut.

In einem Sektor, in dem Kinderarbeit oft die Regel ist, stellt Needle Point ausschlieβlich volljährige Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ein. Die circa 200 Angestellten erhalten auch wichtige soziale Leistungen. So kommen sie beispielsweise in den Genuss von Produktionsprämien, Krediten und Zuzahlungen für medizinische Notfallbehandlungen, sowie für den privaten Hausbau. Gegenwärtig ist die Firma dabei eine Gruppenversicherung für die Mitarbeiter/innen abzuschlieβen.

Shantiniketan war einst ein wichtiger Produktionsstandort für Kunsthandwerk aus Leder. Die sinkende Nachfrage nach diesen Gütern hatte einen Preisverfall zur Folge. Die Konsequenz daraus war, dass viele Handwerkerinnen und Handwerker ihren Beruf aufgaben und Lohn und Brot in anderen Sektoren gesucht haben. Durch den Preisverfall verschlechterte sich aber auch die Qualität der Produkte.
Im Jahre 2002 beschloss Needle Point eine Produktion mit hohem Qualitätsanspruch wiederzubeleben. Anfänglich war es ein kleines Team, das neue Produkte mit neuem Design entwarf. In den umliegenden Dörfern wurden Produktionseinheiten geschaffen, die es vielen Leuten ermöglichten eine Arbeit zu finden. Auch Verpackung und Versand werden von der Firma selbst erledigt.

Die Handwerkerinnen und Handwerker haben jetzt eine wesentlich verbesserte Einkommenssituation. Auch die Landbevölkerung profitiert von diesem Projekt. Etika hat 2007 150 Elefanten gekauft. Es verbleiben noch 5 Exemplare!

Wenden Sie sich an eine der 75 BCEE-Filialen, eröffnen ein alternatives Sparkonto und schicken Sie uns bis zum 15. Dezember 2014 eine Kopie Ihres ersten Bankauszugs an die Adresse: etika, 55, avenue de la Liberté, L-1931 Luxembourg. Sie bzw. der neu gewonnene Kunde erhält die Elefanten-Spardose bis Weihnachten auf dem Postweg (so lange der Vorrat reicht). Ihre Adresse bzw. die des neuen Kunden wird nur für diesen Versand verwendet und anschliessend gelöscht.