Gemeinsam für unsere Anliegen sensibilisieren

, von Ekkehart Schmidt

« Qui veut gagner en vision » organisiert von etika und Handicap International Luxembourg

Etika und Handicap International Luxembourg haben am 22. Oktober ein Quiz im Exit07/Carré Rotondes veranstaltet. Gut 40 Teilnehmer/innen beantworteten die Fragen rund um die Hauptanliegen beider Organisationen: Sie konnten ihr Wissen rund um die ernsten, aber lustig präsentierten soziale und ökologische Themen von etika sowie Fragen rund um Probleme explosiver Kriegswaffen seitens Handicap International anwenden.

Die in acht Gruppen spielenden Teilnehmer/innen konnten sich anschliessend eine Vielzahl an Geschenken und Gutscheinen teilen, die von etika, Handicap International und ihren Partnern gestiftet worden waren. Bei dieser Veranstaltung kooperierte etika erstmals nach 12 Ausgaben des Quiz mit einem anderen Partner der luxemburgischen Zivilgesellschaft. Gewonnen hat - wie beim letzten Termin - das Team von Radio Ara!

« Wir haben den originellen Vorschlag von etika, unsere Botschaften in einer witzigen und gemeinschaftlichen Weise zu präsentieren, gerne angenommen, » sagte Martin Lagneau, Direktor von Handicap International.

Nächstes Quizdatum: Mittwoch 4. Dezember um 18.30 Uhr im Carré Rotondes mit etika, Transfair Lëtzebuerg und Slow Food Luxembourg

Photos : © A. Massolin-Toussaint / Handicap International