Mikrofinanz verstehen

, von alex



















In dieser Fortbildung geht es darum, die verschiedenen Bestandteile der Mikrofinanz kennen zu lernen. Das Instrumentarium der Mikrofinanz ist unter diversen Perspektiven von Interesse, nicht nur in Entwicklungsländern, sondern auch bei uns. Wir werden sehen welche Chancen und Risiken die Mikrofinanz mit sich bringt. Dazu wird auf folgende Punkte eingegangen werden:

-  Was ist Mikrofinanz? Welche Formen werden unterschieden und inwieweit ist sie anders als die klassische Finanz?

-  Die Mikrofinanz in Ländern des globalen Südens
o Ursprung und Idee
o Die Mikrofinanzinstitution (MFI)
o Unterschiede ländlicher und städtischer Mikrofinanz
o Die Zinsfrage
o Kritische Perspektiven
o Welche Voraussetzungen braucht eine gelingende Mikrofinanz

-  Die Mikrofinanz in Ländern des globalen Nordens
o Zur Unternehmensgründung und Weg in die Selbständigkeit
o Als Hilfestellung um Menschen in prekären Lagen zu helfen

-  Fazit – und anschließende Diskussion

Wann?
Donnerstag den 26. Juli 2018 von 18:30 bis 20:30 Uhr

Wo?
Ettelbrück, Däichhal

Kosten?
10€ für eine Einheit oder 25€ für drei Einheiten

Sprache ist Luxemburgisch

Anmeldung: per E-Mail education@etika.lu , per Telefon: +352 29 83 53 oder online unter www.landakademie.lu. Bitte melden Sie sich bis drei Tage im Voraus für die jeweilige Veranstaltung an.