Mitgliederversammlung 2013: Kontinuität im Wandel

, von Ekkehart Schmidt

Bei der etika-Mitgliederversammlung am 29. April (Foto) wurden Guy Schuller und Xavier Heude (beide für die ASTM) neu in den Verwaltungsrat gewählt. Dieser besteht nun aus 12 Personen, neben den genannten auch: Bram Schim van der Loeff (ADA), Roland Majerus (Bio Lëtzebuerg), Magali Paulus (Bio Lëtzebuerg), Marc Elvinger (Cercle des ONG), Paul Delaunois (Co-Labor), Christophe Lepicard (Co-Labor), Philippe Streff (Fondation Caritas), André Reuter (Inter-Actions), Jean Kieffer (natur&ëmwelt) und Gérard Kieffer (Stëftung Ökofonds).

Im Kreditkomitee haben Xavier Heude sowie Marilène Oberlin aufgrund einer beruflichen Veränderung ihre Ämter niedergelegt. Bis auf weiteres besteht das Kreditkomitee aus folgenden sieben Personen: Raymond Aenderkerk, Georges Glod, Tom Kass, André Reuter, Alice Risch, Raymond Wagener und Marc Welter.

Magali Paulus, die seit fünf Jahren Präsidentin von etika ist (Foto rechts), äußerte sich sehr erfreut über die Entwicklung des Alternativen Sparkontos, das mit nunmehr fast 1.090 Inhabern und gut 42 Millionen Euro Einlagen weiter kontinuierlich an Zuspruch gewinnt. Zufrieden ist sie auch über die Quote der Umwandlung von Sparkapital in Kredite, die zurzeit bei 75 % liegt.