Sozial verantwortlich investieren

Unsere französischsprachigen Seiten beinhalten bereits eine Vielzahl an Texten zum sog. „Sozial verantwortlichen Investieren“ (SRI). Auch hier wollen wir entsprechende deutschsprachige Texte verstärkt zur Verfügung stellen:

- Essays zum Geld und zum Sparen als Instrumente verantwortlichen Handelns und der Solidarität sowie zur Solidarwirtschaft allgemein,

- Informationsquellen zum ethischen und solidarischen Investment in Luxemburg und den Nachbarländern.

Artikel dieser Rubrik

  • Rote Karte für den Luxemburger Pensionsfonds

    , von Ekkehart Schmidt

    Votum Klima fordert den umgehenden Stopp von Investitionen in Kohle und Atom
    Luxemburg, 7.11.2016 – Zu Beginn der 22. Weltklimakonferenz in Marrakesch fordert die Klimaschutz-Plattform Votum Klima, Investitionen des luxemburgischen Pensionsfonds „Fonds de Compensation“ (FDC) in fossile Energien (...)

  • Ethische statt rein finanzielle Bilanzen

    , von Ekkehart Schmidt

    etika-Workshop mit Christian Felber
    Die kapitalistische Marktwirtschaft hat über die Jahrzehnte nicht nur im Norden, sondern infolge der Globalisierung auch in den Ländern des Südens eine gefährliche Krisenlandschaft geschaffen: Finanzblasen, strukturelle Arbeitslosigkeit, Zerstörung der (...)

  • Divest Lëtzebuerg

    , von Ekkehart Schmidt

    Wer für Klimaschutz und gegen Atomkraft ist, darf nicht in Exxon und Areva investieren!
    Anlässlich der Sitzung der parlamentarischen Commission du Travail, de l’Emploi et de la Sécurité sociale am 22. April machten Vertreter der Plattform Votum Klima (1), darunter auch etika, am 20. April erneut (...)

  • Divest: Keine Gelder für Kohle, Öl, Gas und Atomenergie!

    , von Ekkehart Schmidt

    Luxemburg, 11. Februar 2015. Anlässlich der heute früh stattfindenden Sitzung des Regierungsrates demonstrierten 40 Klima-Aktivisten und -Aktivistinnen auf der Place Clairefontaine gegen öffentliche Investitionen in fossile Energien und die Atomenergie sowie für den Ausbau der erneuerbaren (...)