Etika

Neueste Artikel

  • Radtour zu Sandrine 24. Juli 2016)

    Veranstaltungen, von Ekkehart Schmidt-Fink

    Bei der vierten diesjährigen Radtour fahren wir am Sonntag, 24. Juli durch Wälder und Täler im Osten der Stadt Luxemburg und besuchen das Direktverkaufs-Projekt "Les paniers de Sandrine" in Münsbach (Foto oben).
    Die von Monique Goldschmit (Velosophie) geleitete Tour führt uns etwa ab 9 Uhr vom Bahnhof Luxemburg aus der Stadt hinaus auf den Kirchberg und weiter durch die Wälder am Senningerberg ins Syr-Tal. In Munsbach besuchen wir einen von etika und der BCEE finanzierten Hof mit dem Direktverkaufs-Projekt "Les paniers de Sandrine".
    Nach dem Mittagessen radeln wir zurück in die Stadt oder fahren nach Roodt-sur-Syr, von wo aus wir mit dem Zug gegen 17 Uhr in die Stadt zurückkehren.
    Die Touren werden organisiert von unserem Partner Velosophie.
    Der genaue Treffpunkt für die Tour am Bahnhof (...)

Neueste Artikel

  • Stellenausschreibung: etika sucht eine(n) Verantwortliche(n) für neue Projekte

    Wer ist etika ?, von Ekkehart Schmidt-Fink

    ETIKA - die Initiativ fir Alternativ Finanzéierung, die in Zusammenarbeit mit der Spuerkeess soziale und ökologische Projekte finanziert, aber auch öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen zur Sensibilisierung in Fragen der Ethik in der Finanz durchführt - sucht eine(n) Verantwortliche(n) für neue Projekte. Der Zeitraum ist begrenzt auf 6 Monate bei einem Arbeitsbeginn am 1. Juli 2016.
    Er/ Sie arbeitet im Team mit dem Koordinator und dem Verantwortlichen für Öffentlichkeitsarbeit zur Erfüllung folgender Aufgaben:
    1. Erhöhung des Angebotes an Weiterbildungsangeboten / Workshops zur Finanzbildung für ein unterschiedliches, deutsch- und französischsprachiges Publikum mit Vranstaltungen am Abend und an Wochenenden.
    2. Erhöhung unserer Präsenz in den Medien durch Erstellen von Grundsatzartikeln. (...)

  • Radtour zu Sandrine 24. Juli 2016)

    Veranstaltungen, von Ekkehart Schmidt-Fink

    Bei der vierten diesjährigen Radtour fahren wir am Sonntag, 24. Juli durch Wälder und Täler im Osten der Stadt Luxemburg und besuchen das Direktverkaufs-Projekt "Les paniers de Sandrine" in Münsbach (Foto oben).
    Die von Monique Goldschmit (Velosophie) geleitete Tour führt uns etwa ab 9 Uhr vom Bahnhof Luxemburg aus der Stadt hinaus auf den Kirchberg und weiter durch die Wälder am Senningerberg ins Syr-Tal. In Munsbach besuchen wir einen von etika und der BCEE finanzierten Hof mit dem Direktverkaufs-Projekt "Les paniers de Sandrine".
    Nach dem Mittagessen radeln wir zurück in die Stadt oder fahren nach Roodt-sur-Syr, von wo aus wir mit dem Zug gegen 17 Uhr in die Stadt zurückkehren.
    Die Touren werden organisiert von unserem Partner Velosophie.
    Der genaue Treffpunkt für die Tour am Bahnhof (...)

  • etikamera - 20 Jahre in Fotos

    Veranstaltungen, von Ekkehart Schmidt-Fink

    Als Verein der Sozialfinanz hat etika Ende 1996 in Zusammenarbeit mit der Spuerkeess einen alternativen Spar- und Kreditmechanismus aufgebaut. Dieses alternative Sparkapital erlaubt es uns, Kredite mit reduziertem Zinssatz an Unternehmen zu vergeben, die ein soziales und/ oder ökologisches Ziel verfolgen.
    Heute sind es 1140 Sparerinnen und Sparer, die mit Datum 31. Mai 2016 über 50 Millionen Euro für solche Projekte zur Verfügung gestellt haben. Unsere 20-Jahr-Feiern sind uns ein guter Anlass für einen fotografischen Rückblick auf die Vielfalt der unterstützten Projekte. Insgesamt 13 Mitglieder der Fotoclubs CIEL (Club photo des Institutions Européennes à Luxembourg) und des Fotoclubs Diekirch haben 12 von 200 Projekten, die in den vergangenen 20 Jahren umgesetzt wurden, dokumentiert.
    Wir (...)

  • 20 Jahre etika: Fest auf dem Kass-Haff (26. Juni)

    Veranstaltungen, von Ekkehart Schmidt-Fink

    Am Sonntag, 26. Juni feiern wir unser 20jähriges Jubiläum mit einem familiären Fest auf dem Bio-Hof Kass-Haff in Rollingen bei Mersch (11-17 Uhr).
    Nicht zufällig wollen wir auf dem Kass-Haff feiern: Der 2014 fertiggestellte Bio-Betrieb mit Kühen, Ziegen, Schweinen, Hühnern und Kaninchen ist eines der grössten von uns in den vergangenen Jahren finanzierten Projekte.
    Der als Demonstrationsbetrieb konzipierte Hof bietet unseren Gästen jedoch nicht nur die Möglichkeit, sich die Stallungen anzuschauen: Auch die Käserei, der Waldorf-Kindergarten und die NATURATA-Haff-Buttik gehören zu dem schön in die Landschaft eingebetteten Hof. Bei mehreren Hofführungen gibt es ausreichend Gelegenheiten, sich auch über die Besonderheiten der Demeter-Landwirtschaft zu informieren (incl. Rührstation).
    Mit dabei sind (...)