Veranstaltungen

Unsere nächsten Veranstaltungen sind:

  • In Kooperation mit Slow Food Luxembourg führen wir im Rahmen derer Reihe "Hungry Planet" am Dienstag, 10. April ab 18.30 Uhr wieder ein Quiz “Qui veux gagner en vision” durch. Es wird dabei in spaßiger Weise u.a. um Probleme der europäischen Agrarpolitik gehen. Nach dem Quiz speisen wir “slow”. Anmeldung über rotondes.lu
  • Am Dienstag, 23. April spricht Cédric Leterme im Rahmen unserer monatlichen Conférence Lunches zum Thema Steuergerechtigkeit in den Ländern des Südens.
  • Am Samstag, 4. Mai findet auf dem Gelände von Co-Labor in Bertrange wieder der "Marché des producteurs" statt. etika ist wie in den Vorjahren mit einem stand präsent.
  • Im Rahmen der Fairtrade-Wochen bieten wir während der Mittagszeit am Montag, 6. Mai und Donnerstag, 16. Mai Passanten vor dem Centre d’information Tiers Monde (CITIM) kostenlose biofaire Fruchtsäfte an. Wir wollen "auf einen Saft" ins Gespräch kommen und für das Angebot des CITIM werben.
  • Der erste Workshop des Fotowettbewerbs etikamera 2019 findet am Samstag, 11. Mai in den Räumen des CITIM statt. eingeladen sind Amateure und Profis, die die Arbeit sozialer und / oder ökologischer Projekte dokumentieren wollen.
  • Die Termine für unsere Velotouren liegen fest: 18. Mai (Thema Transition Bewegung), 2. Juni (Energiezentrale KIOWATT), 20. Juli (Bio-Hühnerhof Meyers-Weis und 31. August (Thema Gartenbau). Ferner bieten wir eine Tour zum Thema Erneuerbare Energien an Mehr dazu hier
  • Am Sonntag, 4. August nehmen wir wieder mit einem interaktiven Stand für Kinder am Lernfest in Hosingen teil. Bei den im Rahmen des Naturparkfestes in einem gesonderten Bereich präsentiereten Aktivitäten sollen Kinder durch aktives Tun etwas lernen. Bei uns lernen sie ein wenig den Umgang mit Geld.
  • Im Rahmen der Woche der Nachhaltigkeit bieten wir in Kooperation mit der ASTM und dem CITIM am Donnerstag, 26.09. von 18 - 20 Uhr im CITIM einen globalisierungskritischen Spieleabend an: Wir wollen trotz des ernsten Themas mit "Money Maker" und "globalopoly" einen vergnüglichen Abend verbringen.

Artikel dieser Rubrik

  • 40 Conférences Lunch

    , von Ekkehart Schmidt

    Nach ersten Einladungen von Rednern im Sommer 2013, in der Mittagspause etwa einstündige Impulsreferate zu halten, deren Thesen dann debattiert wurden, hat etika daraus ein eigenes Format gemacht: Buchautor*innen oder Universitätsprofessor*innen aus Luxemburg, Frankreich, Belgien oder Deutschland (...)

  • Wiederbewalden - und alles wird gut? (Fr. 1. März)

    , von Ekkehart Schmidt

    Eine Idee - zwei Umsetzungen. Projekte in Costa Rica und Togo
    Am Freitag, 1. März stellen wir während der Mittagspause (12.15 - 13.30 Uhr) stellt etika zwei Projekte vor, die eine Wiederbewaldung zerstörten tropischen Regenwaldes zum Ziel haben.
    Bewaldung bzw. Wiederbewaldung ist nicht mit (...)

  • Fünf Velotouren in 2019

    , von Ekkehart Schmidt

    "Die Landschaft in aller Ruhe vorbeigleiten lassen, ohne Hektik, ohne Stress und ohne Stau. Sich an der frischen Luft bewegen, Muße haben, Land und Leute kennen lernen. Zeit haben zum Entspannen und dazu noch das gute Gefühl, etwas für die eigene Gesundheit getan zu haben. Radwandern heißt mit (...)

  • Finanzen und Ich - Workshopreihe in Ettelbrück - März 2019

    , von alex

    Die Finanzindustrie hat einen starken Einfluss auf Politik und Gesellschaft, gerade hierzulande. Deshalb möchten wir mit Ihnen aus einer analytischen und kritischen Perspektive heraus uns der Frage widmen, welche Probleme das mit sich bringt und wie Lösungen aussehen können.
    Die Veranstaltungen (...)

  • Staatsverschuldung verstehen

    , von alex

    Diese Fortbildung will gemeinsam mit den Teilnehmern*innen Fragen und Problemen zum Thema der Staatsverschuldung nachgehen. Das Programm:
    Brainstorming zum Thema
    Eine kurze Geschichte der Staatsschulden
    Schulden die Basis des Finanzsystems
    Wie entstehen Staatsschulden und wer sind (...)