Etika

Neueste Artikel

  • Erweiterung des NATURATA Merl

    Vertrieb biologischer Produkte, von Ekkehart Schmidt

    Version française
    1989 wurde der erste NATURATA Biomarkt in Luxemburg eröffnet, heute gibt es 11 über das Land verteilt. Im November 2008 wurde auch der verkehrsgünstig gelegene NATURATA Bio Marché in Merl eröffnet, der auf gut 600 m2 ein komplettes Sortiment in allen Warenbereichen, insbesondere ein breites Angebot an Naturkosmetik- und Pflegeprodukten anbietet, sowie eine kleine Bistro-Ecke. Im Sommer 2020 begannen nun Arbeiten an einer Renovierung sowie zur Verdopplung der Fläche auf 1372 m2.
    Diese wurde möglich, nachdem das Geschäft für Kinderbekleidung und anderen Bedarf namens "Lapino", im gleichen Gebäudekomplex an der Route de Longwy, ihre Geschäftstätigkeit eingestellt hat. Neben der Erweiterung der Fläche im Erdgeschoss können künftig weitere 318 m2 im Untergeschoss genutzt werden. (...)

  • etikaINFO - Sept. 2020

    etikaINFO , von Ekkehart Schmidt

    Nummer 63 unseres Infodienstes etikaINFO ist im September erschienen.
    (Klicken sie zur Lektüre auf das Bild)
    INHALT: Neue Projekte: EnerCoop Uelzechtdall: Passez à l’action maintenant, Agriloc, Erweiterung der BIOG-Molkerei, Photovoltaik auf Firmendächern; Aus dem Vereinsleben: Unser Kapitän nimmt Kurs auf Neues; Standpunkt : Vom Virus entblößt; Réflexion: Crowdlending: Le financement citoyen; Sensibilisierungs- und Lobbyarbeit : „Shifting brown finance“; Rückblick Veranstaltungen : Coronabedingte Digitalisierung; Unsere Veranstaltungen : Der Herbst wird wieder analog!
    Die Nummer 64 wird im Dezember 2020 erscheinen.
    Nutzen sie auch unser Archiv zur Einsicht älterer Exemplare.
    Artikel vom 2. September (...)

  • Jahresbericht 2019 - 20

    Jahresberichte, von Ekkehart Schmidt

    Im Zeitraum von Anfang Juli 2019 bis Ende Juni 2020 haben etika und Spuerkeess 11 neue Kredite in Höhe von 5 Millionen Euro vergeben. Insgesamt waren am 30. Juni 2020 über den alternativen Kreditmechanismus rund 150 Kredite vergeben. Rechnet man die bereits zurückgezahlten Kredite mit ein, wurden bisher über 270 Kredite vergeben, mit denen rund 210 Projekte finanziert wurden.
    Die aktuell 1.093 Sparerinnen und Sparer haben 55 Millionen Euro eingezahlt. Rund 62 % dieser Spareinlagen sind als Kredite vergeben. Die maximale Kreditvergabe beträgt 95 % der Spareinlagen, einschliesslich des Zuschusses der Spuerkeess zur Einrichtung des alternatien Sparmechanismus in Höhe von 1,24 Mio. Euro.
    Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Jahresberichten, die Sie in französischer Fassung hier (...)

  • «Shifting brown finance»

    Sozial verantwortlich investieren, von Ekkehart Schmidt

    Die Fakten sind bekannt und sollen dennoch wiederholt werden: Um die globale Erhitzung auf zwei Grad Celsius zu begrenzen, müssen die stetig steigenden C02-Emissionen in den nächsten neun bis zehn Jahren halbiert und bis 2050 komplett gestoppt werden. Notwendig ist eine starke Reduzierung des Einsatzes fossiler Brennstoffe zur Energiegewinnung. Wenn das nicht gelingt, wird sich die Erde weiter erhitzen.
    Etika hat sich in seiner Sensibiliserungs- und Lobbyarbeit bislang stark auf den privaten Banksektor und nachhaltige Investmentfonds ausgerichtet. Seit 2019 konzentrieren wir uns verstärkt auf öffentliche multilaterale Banken und Finanzinstitutionen. Schon 2008 hatten wir gemeinsam mit dem OGB-L eine Pressemitteilung veröffentlicht, in der wir den für den hiesigen Pensionsfonds FDC (Fonds (...)